Amateurfunklehrgang G16 - Betriebstechnik

Q-Code

Abkürzungen werden grundsätzlich nur beim Telegrafiebetrieb verwendet. Sie dienen dessen Vereinfachung und erlauben dank ihrer internationalen Verbreitung die Überwindung sprachlicher Barrieren. Der erfahrene Funkamateur zeichnet sich dadurch aus, dass er die Bedeutung der gebräuchlichen Abkürzungen genau kennt und jedes überflüssige Zeichen vermeidet.

Doch auch im normalen Fernsprech-QSO schleichen sich immer wieder einige Q-Codes ein, wenn z.B. ein OM den anderen nach seinem QTH fragt. Die wichtigsten Codes haben in der folgenden Tabelle ein Sternchen. Sie sollte man mindestens beherrschen.

Abk. FRAGEN ANTWORTEN ODER RATSCHLAG
QRA Wie ist der Name Ihrer Funkstelle? Der Name meiner Station ist...
(Eselsbrücke: A = Adresse = Name
QRB Wie weit sind Sie ungefähr von meiner Station entfernt? Der ungefähre Abstand zwischen unseren Stationen ist...Seemeilen (oder Kilometer).
QRD Wohin sind Sie unterwegs und von woher? Ich bin unterwegs nach... von...
QRG Werden Sie mir meine genaue Frequenz sagen (oder die von...) Ihre genaue Frequenz (oder die von...) ist ... Kilohertz (oder MHZ).
QRH Schwankt meine Frequenz? Ihre Frequenz schwankt.
(Eselsbrücke: H = High = rauf (und runter) )
QRI Wie ist der Ton meiner Aussendung? Der Ton Ihrer Übertragung ist
1. Gut
2. Schwankt
3. Schlecht
QRK Wie ist die Lesbarkeit meiner Zeichen? Die Lesbarkeit Ihrer Zeichen (oder Signale) ist
1. Unlesbar.
2. ab und zu lesbar
3. lesbar, aber mit Mühe.
4. lesbar.
5. perfekt lesbar.
QRL * Sind Sie beschäftigt? Ich bin beschäftigt (od. bin beschäftigt mit ...) - bitte nicht stören.
(Eselsbrücke: L = Lima = Arbeit, Job
QRM * Werden Sie gestört? Ich werde gestört:
1. Nicht
2. Schwach
3. Mäßig
4. Stark
5. Sehr stark
(Eselsbrücke: M = Müll = Prasseln, Rauschen etc.
QRN * Werden Sie durch atmosphärische Störungen beeinträchtigt? Ich werde durch atmosphärische Störungen beeinträchtigt:
1. Nicht
2. Schwach
3. Mäßig
4. Stark
5. Sehr stark
(Eselsbrücke: N = Nordlicht = Atmosphärisch)
QRO Soll ich die Sendeleistung erhöhen? Erhöhen Sie Sendeleistung.
(Eselsbrücke: O = Output = Sendeleistung rauf
QRP Soll ich die Sendeleistung vermindern? Vermindern Sie die Sendeleistung.
(Eselsbrücke: P = Power = Sendeleistung runter
QRQ Soll ich schneller geben? Geben Sie schneller (...Wörter pro Minute=WPM).
(Eselsbrücke: Q = Qicker = schneller
QRR Sind Sie bereit für automatische Operation? Ich bin bereit für automatischen Betriebszustand. Senden Sie mit ... Wörtern pro Minute (WPM).
(Eselsbrücke: R = Remote = Fernsteuern
QRS Soll ich langsamer geben? Geben Sie langsamer (...WPM).
(Eselsbrücke: S = Slower = langsamer
QRT * Soll ich die Übermittlung einstellen? Stellen Sie Ihre Übermittlung ein.
(Eselsbrücke: T = Tür zu = Sendung beenden
QRU Haben Sie etwas für mich? Ich habe nichts für Sie.
QRV * Sind Sie bereit? Ich bin bereit.
QRW Soll ich ... informieren, dass Sie ihn auf...Khz (o. MHZ) anrufen? Bitte informieren Sie ..., dass ich auf ... KHz ... anrufe.
QRX Wann werden Sie mich wieder rufen? Ich werde Sie wieder in .. Stunden [auf...Kilohertz (oder MHZ)] anrufen.
QRY Wann bin ich an der Reihe? Ihre Nummer ist..(bezieht sich auf Kommunikation.)
QRZ * Von wem werde ich gerufen? Sie werden gerufen von ...[auf... Kilohertz (oder MHZ)].
QSA Wie ist die Stärke meiner Zeichen (oder der Zeichen von ...)? Ihre Zeichen (oder die Zeichen von ...) sind ...
1. kaum
2. schwach
3. ziemlich gut
4. gut
5. sehr gut hörbar.
QSB Schwankt die Stärke meiner Zeichen? Die Stärke Ihrer Zeichen schwankt.
QSD Ist mein Geben mangelhaft? Ihr Geben ist mangelhaft.
QSG Soll ich ...Telegramme gleichzeitig senden? Senden Sie ...Telegramme gleichzeitig.
(Eselsbrücke: SG = Sende Gleichzeitig)
QSK Können Sie mich zwischen Ihren Zeichen hören? Ich kann Sie zwischen meinen Zeichen hören;
Sie dürfen mich während meiner Übermittlung unterbrechen.
(Eselsbrücke: K = Komm dazwischen)
QSL * Können Sie mir Empfangsbestätigung geben? Ich gebe Ihnen Empfangsbestätigung.
QSM Soll ich das das letzte Telegramm, das ich Ihnen geschickt habe, wiederholen, oder eines der vorherigen Telegramme ? Wiederholen die das zuletzt gesendete Telegramm [oder das/die Telegramm(e) Nr....]
QSN Haben Sie mich [oder...(Call) auf ... KHz (oder MHz)] ? gehört. Ich habe Ihr Rufzeichen (oder ... ) auf ... KHz gehört.
QSO Können Sie mit ... unmittelbar (oder durch Vermittlung) verkehren? Ich kann mit ... unmittelbar (oder durch Vermittlung von ...) verkehren.
QSP Wollen Sie an ... gebührenfrei vermitteln? Ich werde an ... gebührenfrei vermitteln.
QSQ Haben Sie einen Arzt [oder ist (Name von Person)] an Bord? Ich habe einen Doktor an Bord [oder (Name von Person) ist an Bord].
(Eselsbrücke: SQ = Suche Quacksalber (sorry) )
QSU Soll ich auf dieser Freqzenz senden oder antworten [oder auf ...Kilohertz (oder MHZ)]? (mit Emissionen von Klasse...)? Senden oder antworten Sie auf dieser Frequenz [oder auf...Kilohertz (oder MHZ)] (mit Emissionen von Klasse...).
QSV Soll ich eine Reihe V auf dieser Frequenz (oder auf ... kHz (oder ... MHz)) senden? Senden Sie eine Reihe V auf dieser Frequenz (oder auf ... kHz (oder MHz)).
QSW Werden Sie auf dieser Frequenz [oder auf ...Kilohertz (oder MHZ)] (mit Emissionen der Klasse ...) senden. Ich werde auf dieser Frequenz [oder auf... Kilohertz (oder MHZ)] (mit Emissionen von Klasse..) senden.
QSX Werden Sie ... zuhören? Ich höre [CALL(s)] auf...KHz (oder MHZ) auf...KHz (oder MHZ).
QSY * Soll ich zum Senden auf eine andere Frequenz gehen? Gehen Sie zum Senden auf eine andere Frequenz über oder auf ... kHz (oder MHz).
QSZ Soll ich alle Worte oder Gruppe mehrmals geben? Senden jedes Wort oder Gruppe zweimal (oder x-mal).
QTA Soll ich Telegramm Nummer... abbrechen, als ob es nicht gesendet worden wäre? Brechen Sie Telegramm Nummer... ab, als ob es nicht gesendet worden wäre.
QTB Sind Sie einverstanden mit meiner Berechnung der Wörter? Ich stimme nicht überein mit ihrer Berechnung der Wörter. Ich werde den ersten Buchstaben oder die Ziffer jedes Wortes oder Gruppe wiederholen.
QTC Wieviele Telegramme haben Sie zu senden? Ich habe...Telegramme für Sie (oder für...).
QTE Wie ist mein tatsächlicher Peilwinkel von Ihnen? (in...Stunden).
oder
Wie ist mein tatsächlicher Peilwinkel von ... (Rufzeichen)?
oder
Wie ist der tatsächliche Peilwinkel von ... (Rufzeichen) zu ... (Rufzeichen) ?
Ihr tatsächlicher Peilwinkel von mir ist... Grad
oder
Ihr tatsächlicher Peilwinkel von ... (Rufzeichen) war... Grad (in...Stunden).
oder
Der tatsächliche Peilwinkel von ... (Rufzeichen) zu ... (Rufzeichen) war... Grad (in...Stunden).
QTG Werden Sie zwei Gedankenstriche von zehn Sekunden senden, gefolgt von Ihrem Rufzeichen (x-mal wiederholt) auf ... KHz/MHz? Ich werde zwei Gedankenstriche von 10 Sekunden senden, jeweils (x-mal) gefolgt von meinem Rufzeichen auf KHz/MHz.
QTH * Welches ist Ihr Standort nach Breite und Länge (oder nach anderen Angaben) ? Mein Standort ist ... Breite, ... Länge (oder nach anderer Angabe).
(Eselsbrücke: H = Home = Zuhause, auch momentan)
QTI Wie ist Ihr tatsächlicher TRACK? Mein tatsächlicher TRACK ist...Grad.
QTJ Wie ist Ihre Geschwindigkeit? Meine Geschwindigkeit ist...Knoten (oder Kilometer pro Stunde).
QTL Wie ist Ihr rechtweisender Steuerkurs? Mein rechtweisender Steuerkurs ist...Grad.
QTN Um wieviel Uhr sind Sie abgefahren von (...Ort) Ich bin um ... (Uhrzeit) von ... (Ort) abgefahren.
QTO Haben Sie das Dock (oder Hafen) verlassen?
oder
Befinden Sie sich in einem Flugzeug?
Ich habe das Dock (oder Hafen) verlassen
oder
Ich befinde mich in einem Flugzeug.
QTP Laufen Sie gerade in ein Dock oder Hafen ein?
oder
Legen Sie gerade an (bzw. landen Sie gerade)?
Ich laufe gerade in ein Dock (oder Hafen) ein.
oder
Ich lege gerade an (ich lande gerade).
QTQ Können Sie mit meiner Station mittels internationalem Signalcode kommunizieren? Ich werde nun mit Ihrer Station mittels internatinalem Signalcode kommunizieren.
QTR * Welches ist die genaue Uhrzeit? Es ist genau ... Uhr.
QTS Können Sie Ihr Rufzeichen nun für x Min/Std auf ... KHz/MHz aussenden, damit Ihre Frequenz gemessen werden kann? Ich werde nun mein Rufzeichen für x Min/Std auf ... KHz/MHz aussenden, damit meine Frequenz gemessen werden kann.
QTU Innerhalb welcher Zeit ist Ihre Station erreichbar? Meine Station ist von ... bis .. erreichbar.
QTV Soll ich für Sie die Hörbereitschaft auf Frequenz ... KHz/MHz (von ... bis ... Uhr) übernehmen? Bitte übernehmen Sie für mich die Hörbereitschaft auf Frequenz ... KHz/MHz (von ... bis ... Uhr).
QTX Werden Sie Ihre Station für weitere Kommunikation mit mir bis auf weiteres (od. für ... Min/Std) offen halten? Ich werde meine Station für weitere Kommunikation mit Ihnen für x Min/Std offen halten.
QUA Haben Sie Nachrichten von... (Rufzeichen)? Hier sind Nachrichten von...(Rufzeichen).
QUB Können Sie mir folgende Informationen in genau der Reihenfolge geben:
- Sichtbarkeit
- Höhe der Wolken,
- Richtung und Geschwindigkeit der Bodenwinde,
- Standort der Beobachtung ?
Die von Ihnen gewünschten Informationen sind: ...
QUC Wie ist die Nummer (oder anderes Kennzeichen) meiner letzten Nachricht an Sie?
oder
Wie ist die Nummer (oder anderes Kennzeichen) der zuletzt von ...(Rufzeichen) an Sie übermittelten Nachricht ?
Die Nummer (oder anderes Kennzeichen) Ihrer letzten Nachricht an mich war ....
oder
Die Nummer (oder anderes Kennzeichen) der letzen Nachricht von ... (Rufzeichen) an mich war... .
QUD Haben Sie den durch...(Rufzeichen von Mobilstation) gesendeten Notruf empfangen? Ich habe den Notruf der Mobilstation ... (Rufzeichen) um ... Uhr empfangen.
QUF Haben Sie den Notruf (Notzeichen) von ... (Rufzeichen einer beweglichen Funkstelle) empfangen? Ich habe den Notruf (das Notzeichen) von ... (Rufzeichen) um ... Uhr empfangen.
QUG Werden Sie gezwungen sein zu landen oder anzulegen? Ich bin gezwungen, sofort zu landen (oder anzulegen)
oder
Ich bin gezwungen zu landen (oder anzulegen) in...(Position oder Stelle).
QUH Bitte geben Sie mir den aktuellen Luftdruck auf Meereshöhe. Der aktuelle Luftdruck auf See ist ... (z.B. HPsc)
QUH Kann ich die normale Arbeit wieder aufnehmen? Die normale Arbeit kann wieder aufgenommen werden.



Zurück zur Übersicht